Colonmassage

Die Colonmassage ist eine sehr sanfte und beruhigende Therapieform.

Die Massagetechnik zielt auf die Aktivierung der darmeigenen Peristaltik, also die Eigenbewegung unsers Darmes, ab. Mit rhythmischen und langsamen Bewegung auf der Bsuchdecke zur Darmrichtung, wird dem Darm von aussen Impulse zur Beruhigung und Sortierung der eigenen Abläufe gegeben.

Die Peristaltik wird von unserm vegetativen Nervensystem gesteuert. Also ist die Peristaltik eine Bewegung, welche wir nicht bewusst machen. Wäre ja auch viel zu anstrengend nach jedem Essen an die Verdauungsvorgänge denken zu müssen. Deswegen geschehen manche Überlebensnotwendige Abläufe genialer Weise automatisch.

Bekommt unser Körper jedoch zu viele Stressimpulse von aussen oder durch Schmerzen kann dies den parasympathischen (Ruhe) Teil des vegetativen Nervensystem beeinträchtigen oder gar fast verunmöglichen.

Geschieht dies können Obstipationen (Verstopfungen) oder grössere Luftansammlungen auftauchen, welche zu unangenehmer oder schmerzhafter Verdauung führen können. 

 

Leidest du unter ständigen oder neu aufgetretenen Verdauungsprobleme oder hast du Migräneanfälle? Versuche es doch mal mit einer beruhigenden direkt am Darm arbeitender Therapieform, wie der Colonmassage. 

 

 

Indikationen

 

  • Reizdarm 
  • chronische Obstipation 
  • Migräne 
  • Postoperative Beschwerden
  • Kreislaufstörung
  • Kaiserschnitt 

 

Bindegewebs-massage

Klicke hier und erfahre mehr über die Bindegewebsmassage.

Fussreflexzonen-therapie

Klicke hier und erfahre mehr über die Fussreflexzonentherapie.

Schröpfen

Klicke hier und erfahre mehr über das Schröpfen.